Schlagwort-Archive: Feuilleton

Galerie

Friedensbewegung, Friedensbetäubung

Diese Galerie enthält 1 Fotos.


Was im Herbst 1989 zu machtverändernden Demonstrationen wuchs, hatte Anfang der 80er Jahre als „unabhängige Friedensbewegung“ in der DDR begonnen. Während die SED ihr Propagandafeuer gehorsam auf die Ziele von Breshnews „militärisch-industriellem Komplex“ (Michail Gorbatschow) im Westen eingeschossen hatte, während … Weiterlesen

Galerie

Keine Landung auf Planet Singapur


Zur Jahrtausendwende reiste ich nach Singapur. Der Stadtstaat erschien mir schon damals modellhaft für den Aufstieg Südostasiens an die Spitze der globalen Wirtschaft. Seither lernen die chinesischen Megacities von Hongkong über Shanghai bis Peking, wie man mit diesem Modell nachhaltig … Weiterlesen

Galerie

Wissenschaft, Politik – alles Lug und Trug?

Diese Galerie enthält 1 Fotos.


Gewaltiges Geräusch in den Medien wegen des Plagiatsvorwurfs gegen den Minister zu Guttenberg – seine Anhänger nennen’s eine Kampagne. Aber es gibt hierzulande klare Regeln für wissenschaftliche Arbeit, und Gleichheit vor dem Gesetz ist ein Verfassungsgrundsatz. Wenn die Anschuldigungen gegen … Weiterlesen

Galerie

Gratiskultur

Diese Galerie enthält 1 Fotos.


„Gratiskultur“ ist beinahe ein Schimpfwort. Es zielt wohl auf eine Haltung, die sich mit dem Slogan „Ich – alles – sofort – gratis!“ verkürzen ließe und ungehemmtem, egoistischem Anspruch eignet. Freilich soll dieses Schimpfwort inzwischen die freie Verfügbarkeit von Inhalten … Weiterlesen

Galerie

Glücklich das Land, das keine Quoten braucht


Nach dem Versuch, eine deutsche Komödie im ZDF anzusehen, weiß ich wieder, wo Gebührengelder verschwinden und weshalb Fernsehen reine Zeitverschwendung ist: weil Versorgungsanstalten für minderbegabte Drehbuchautoren, indolente Redakteure, schmerzfreie Schauspieler jedenfalls den Politikern besser zu Diensten sind als Informations- und … Weiterlesen