Archiv der Kategorie: Philosophie

Galerie

Trolle, Fakenews, Hatespeech und die Realität

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Liu Xiaobo, Friedensnobelpreisträger 2010, seit 2009 inhaftiert Das Selbstverständnis jeder Gesellschaft lebt nicht zuletzt von ihren Außenseitern. Sie fürchtet, verfolgt und bestraft sie bisweilen, um ihre Vorstellung von sich selbst zu konsolidieren. Ist facebook ein Schauplatz solcher Prozesse? Oder ist … Weiterlesen

Galerie

Ein tragischer Held – links, grün, vergessen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Vierzig Jahre werden es, dass Rudolf Bahro seine radikale Abrechnung mit dem “real existierenden Sozialismus” in Buchform fasste. Die DDR-Oberen hatten 1976 gerade Wolf Biermann ausgewiesen, die kulturelle Landschaft riss auseinander, nicht nur wegen Biermann, sondern auch wegen der vielen … Weiterlesen

Galerie

Kein Kollektivanschluss unter dieser Nummer

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Fast 50 Jahre sind vergangen, seit der SED-Staat meine Mutter und Großmutter zwang, sich zu entscheiden: Entweder sie verkauften unser 200 Jahre altes Fachwerkhaus samt dem zugehörigen Grund mitten in der Stadt für einen Pappenstiel, oder sie würden enteignet. Mit … Weiterlesen

Galerie

Demokratie – in der Masse abgewählt

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Dass ehemalige Anhänger der Linkspartei im Berliner Osten ebenso wie in Meckpomm massenhaft zur AfD überlaufen, ist vollkommen verständlich. Ebenso wie – schon fast vergessen – Wählerwanderungen von bürgerlichen Parteien (dazu gehörte die SPD) in Richtung „Protest“ bei den absterbenden … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Mein neuer Roman „Narbenpuppe“ erzählt davon, wie sich Verhaltensmuster über die Epochen der Menschheitsgeschichte erhalten – vor allem geschlechtsspezifische. Am Anfang taucht ein Sozialwissenschaftler auf einer Vortragsreise plötzlich in die Vergangenheit ein, die nicht vergeht. „Wären wir nur durch den verfluchten … Weiterlesen