Archiv der Kategorie: Lyrik

Galerie

Lektionen von Liebe, Vertrauen und Glück


„Von guten Mächten wunderbar geborgenerwarten wir getrost, was kommen mag.Gott ist mit uns am Abend und am Morgen,und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“ Friedhof in Gernsbach Dietrich ‪Bonhoeffer‬ beschloss so sein Gedicht im letzen Brief aus der Haft 1945 … Weiterlesen

Galerie

Lebenszeiten

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Er hat ja gerade erst begonnen, der Sommer 2016. Die Nachrichten von Unwettern und dem damit verbundenen Unglück treiben die Woge der Aufmerksamkeit: Donner und Blitz, überschwemmte Straßen und Keller, Milliardenschäden fluten die Wichtigkeiten von gestern davon, die Leute heben … Weiterlesen

Galerie

Frühling reist


Den Mai lässt Erich Kästner 1955 als “Mozart des Kalenders” auftreten. Sein Gedicht gehört zu den Schönsten. Gut ein halbes Jahrhundert nach dem Erscheinen seines Zyklus habe ich die Kutsche des Zauberers Mai mit einem Regionalzug verglichen – weil jeder … Weiterlesen

Kurzmitteilung

Begegnung mit Rainer Maria Rilke “Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben…” Diese Verse aus Rilkes “Herbsttag” kennt fast jeder – und sollte man meinen, dass sie ein junger Mann von … Weiterlesen

Galerie

Kiesel

Diese Galerie enthält 2 Fotos.


Erschienst du mir ein wenig blass am Morgen? Und strahltest nachts, mein Stern, in jedem Licht. Warst du nur müde? Hieltest du verborgen Ein schattiges Gespinst aus deinen Sorgen? Die Sonne zeigt: du zeigtest sie mir nicht. War ich es … Weiterlesen